Wanderreise Camiño dos Faros

Der Leuchtturmweg in Galicien – 10 Tage / 9 Übernachtungen

  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image

Die individuelle Wanderreise Camiño dos Faros führt über ca. 200 mitunter anspruchsvolle Wanderkilometer von Malpica im Norden Galiciens zum Kap Finisterre. Immer wieder stoßen Sie während Ihrer Wanderung auf schroffe Küstenformationen, traumhafte Strände und natürlich die Leuchttürme, die diesem Weg seinen Namen verleihen.


1. Tag: Anreise nach Malpica

Anreise nach Malpica in Eigenregie (Flug und Transfer nicht im Reisepreis inklusive). Übernachtung in Malpica.

2. Tag: Malpica – Niñóns, Wanderstrecke ca. 22 km

Am Morgen beginnen Sie die Wanderung auf dem Camiño dos Faros und verlassen Malpica mit seinem pittoresken Hafen. Entlang dem Strand Area Maior geht es zum Aussichtspunkt bei der Kapelle von San Adrián, von wo aus man einen schönen Ausblick auf die Islas Sisargas und Malpica hat. Später erreichen Sie den ersten Leuchtturm auf Ihrer Wanderung, den Faro de Punta Nariga. Ziel der Tagesetappe ist der Strand von Niñóns. Hier werden Sie abgeholt und zurück zum Hotel in Malpica gebracht. Übernachtung in Malpica. (Ca. 740 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad mittelschwer)

3. Tag: Niñóns – Ponteceso, Wanderstrecke ca. 26 km

Am Morgen Transfer vom Hotel in Malpica zum Strand von Niñóns. Hier setzen Sie die Wanderung auf dem Camiño dos Faros bis Ponteceso fort. Die abwechslungsreiche Tagesetappe beginnt mit einem Abschnitt entlang der Klippen zum Strand A Barda und zum Leuchtturm Faro Roncudo. An den Felsen rund um den Leuchtturm gehen auch die Percebeiros, die Entenmuschelfischer, ihrer riskanten Tätigkeit nach. Weiter geht es in das Fischerstädtchen Corme, und mit Blick auf die Mündung des Flusses Anllóns erreichen Sie Ponteceso. Übernachtung in Ponteceso. (Ca. 960 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad hoch)

4. Tag: Ponteceso – Laxe, Wanderstrecke ca. 25 km

Auf der heutigen Tageswanderung erreichen Sie den höchsten Punkt des ganzen Camiño dos Faros von Malpica nach Finisterre, nämlich den 312 Meter hohen Berg Monte Castelo de Lourido mit hervorragendem Blick auf die Flussmündung der Ría de Corme y Laxe. Übernachtung in Laxe. (Ca. 800 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad leicht bis mittelschwer)

5. Tag: Laxe – Arou, Wanderstrecke ca. 18 km

Die kürzeste Etappe der Wanderreise auf dem Camiño dos Faros beginnt mit einem Anstieg hinauf zum Leuchtturm von Laxe. Auch hier bietet sich wieder ein schöner Ausblick auf die Ría de Corme y Laxe. Auf dem weiteren Weg scheinen Sie in die Welt von Liliput versetzt zu werden: riesenhafte Steine begleiten Ihren Weg. Vorbei am alten Walfanghafen von Sabadelle geht es weiter über schmale Küstenwege bis Arou. Hier werden Sie abgeholt und zur Unterkunft in Camariñas gebracht. Übernachtung in Camariñas. (Ca. 430 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad leicht bis mittelschwer)

6. Tag: Arou – Camariñas, Wanderstrecke ca. 26 km

Am Morgen Transfer von Camariñas zurück nach Arou. Die heutige Etappe führt ins Herz der „galicischen Todesküste“, der Costa da Morte. Eine Serie von Schiffbrüchen mit vielen Opfern Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhundert gab ihr den Namen. Bis zum Leuchtturm von Vilán wechseln sich wilde Strände und einsame Buchten ab. Der Faro Vilán ist eines der Wahrzeichen des Camiño dos Faros, gilt er doch als einer der lichtstärksten der ganzen galicischen Küste. Ziel des Tages ist der Hafen von Camariñas. Übernachtung in Camariñas. (Ca. 575 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad mittelschwer)

7. Tag: Camariñas – Muxía, Wanderstrecke ca. 32 km

Auf dem längsten Tagesabschnitt der Wanderreise auf dem Camiño dos Faros wandern Sie rund um die Flussmündung der Ría de Camariñas. Höhepunkt und Ziel der Wanderung ist Muxía und die Wallfahrtskirche Virxe da Barca, die seit Jahrhunderten auch schon von Jakobspilgern aufgesucht wird. Gleich nebenan befindet sich der Leuchtturm von Muxía. Übernachtung in Muxía. (Ca. 770 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad mittelschwer)

8. Tag: Muxía – Nemiña, Wanderstrecke ca. 24 km

Die vorletzte Tageswanderung auf der Route der Leuchttürme ist gleichzeitig wohl auch die schwierigste. Auf den ersten 10 Kilometern wandern Sie in stetigem Auf und Ab, teils mit starken Anstiegen und schwierigen Abstiegen. Belohnt werden Sie unter anderem mit dem Ausblick auf dem Gipfel Punta Buitra, von wo aus man die Halbinsel Touriñán und die restliche Tageswanderstrecke mit dem Monte Pedrouzo (284 m) überblicken kann. Der Tagesabschnitt endet am Strand von Nemiña. Hier werden Sie abgeholt und zur Unterkunft in Lires gebracht. Übernachtung in Lires. (Ca. 1075 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad hoch)

9. Tag: Nemiña – Kap Finisterre, Wanderstrecke ca. 26 km

Steilküste und Strände wechseln sich auf dieser letzten Wanderetappe hin zum Kap Finisterre ab. Die Römer bezeichneten diesen Punkt als das Ende der Welt. Heute ziert ein bedeutender Leuchtturm diese Landzunge, an der viele Jakobspilger Ihre Pilgerfahrt beenden. Versäumen Sie es nicht, die hervorragende Gastronomie in Finisterre mit ihrer Vielfalt an Meeresfrüchten zu probieren. Übernachtung in Finisterre. (Ca. 1100 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad hoch)

10. Tag: Abreise

Ende unserer Leistungen nach dem Frühstück und Check-out.

Die folgenden Leistungen sind im Reisepreis inbegriffen:

  • 9x Übernachtung Frühstück in Hotels/Hostales (Zimmer mit Bad/Dusche u. WC; keine Pilgerherbergen)
  • Transfers vom Endpunkt der Wanderung zu den Unterkünften und zurück wie beschrieben
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Reiseunterlagen
  • Deutschsprachige Telefonassistenz für den Notfall

Nicht inbegriffen sind:

  • Flugan-/-abreise
  • Andere Transfers / Busfahrten / Zugfahrten
  • Übrige Mahlzeiten, Getränke und persönliche Ausgaben
  • Nicht deklarierte Leistungen wie Kofferträger usw.
  • Eintrittsgebühren
  • Reiseleitung
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Zusatzleistungen:

  • Transfer Flughafen Santiago – Malpica (1-4 Personen): 140,00 € pro Transfer
  • Transfer Finisterre – Flughafen Santiago (1-4 Personen): 140,00 € pro Transfer
AnreisePreis pro Person im DZPreis pro Person im EZ
01.03. bis 31.03.2020.670,00 €1030,00 €
01.04. bis 12.04.2020750,00 €1110,00 €
13.04. bis 31.05.2020670,00 €1030,00 €
01.06. bis 17.09.2020750,00 €1110,00 €
18.09. bis 31.10.2020670,00 €1030,00 €

Bitte beachten Sie vor einer Buchung die folgenden Hinweise:

  • Einreisebestimmungen: deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis
  • Vorgeschriebene Impfungen: keine
  • Währungsangaben: Währungseinheit in Spanien ist der Euro
  • Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet
  • Rücktrittsrecht des Reisenden: Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer laut den Reisebedingungen anfallenden Entschädigung vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Reiseversicherung: wir empfehlen allen Reiseteilnehmern den Abschluss einer Reiseversicherung (siehe auch www.peninsulartours.com/reiseversicherung)
  • Zahlungsmodalitäten im Falle Ihrer Buchung: nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung senden wir Ihnen unsere Reisebestätigung/Rechnung zusammen mit dem Reise-Sicherungsschein. Eine Anzahlung in Höhe von 20% des vereinbarten Reisepreises ist umgehend nach Erhalt der Reisebestätigung zu leisten, die Restzahlung bis spätestens 30 Tage vor Anreise ohne nochmalige Aufforderung, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann. Die Zahlungen sind per Banküberweisung auf unser Girokonto zu leisten. Eventuelle Bankgebühren, die durch eine Überweisung aus dem Ausland entstehen, sind in ihrer Gesamtheit vom Kunden zu tragen. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.
  • Hinweis zur Mitwirkungspflicht bei eventuellen Reisemängeln: Der Kunde hat auftretende Mängel unverzüglich gegenüber dem Reiseveranstalter anzuzeigen und dort innerhalb angemessener Frist um Abhilfe zu ersuchen. Soweit der Reiseveranstalter infolge einer schuldhaften Unterlassung der Mängelanzeige nicht Abhilfe schaffen konnte, ist der Kunde nicht berechtigt, die in § 651m BGB bestimmten Rechte geltend zu machen oder nach § 651n BGB Schadensersatz zu verlangen.
  • Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (www.peninsulartours.com/agb)
  • Bitte nehmen Sie eine eventuelle Flugbuchung in Eigenregie erst dann vor, wenn wir Ihnen die Verfügbarkeit der Reise (freie Plätze, Termin) bestätigt haben.
  • Dieses Angebot erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.

Sie wünschen weitere Informationen zu dieser Reise. Kontaktieren Sie uns:

Diese Reisen könnten vielleicht auch interessant für Sie sein: