Wanderreise Camino del Norte – Von Irún nach Bilbao

9 Tage / 8 Übernachtungen

  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image

Von der französischen Grenze bei Irún oder Hondarribia führt der erste Abschnitt unserer individuellen Wanderreise auf dem Camino del Norte bzw. Camino de la Costa abwechslungsreich über die Metropole San Sebastián und das Surferparadies Zarautz durch das Baskenland bis nach Bilbao.


1. Tag: Anreise nach Irún oder Hondarribia

Im Laufe des Tages Anreise nach Irún bzw. Hondarribia (nicht im Reisepreis inklusive). Übernachtung in Irún oder Hondarribia.

2. Tag: Irún – San Sebastián, ca. 25 km

Sie starten die Reise auf dem Camino del Norte / Camino de la Costa mit einer schönen und abwechslungsreichen Etappe. Die Wanderung beginnt mit einem Anstieg zur Wallfahrtskirche von Guadalupe und weiter hinauf oder entlang dem Berg Jaizkibel bis Pasai Donibane, ein kleines Fischerdorf, das für seine gute Küche bekannt ist. Nach einer kurzen Besichtigung fahren Sie mit der Fähre (Ticket vor Ort zu kaufen) über das Hafenbecken hinüber nach Pasai San Pedro und wandern noch 7 km bis nach San Sebastián. Hauptattraktion der Stadt ist die muschelförmige Bucht La Concha, an deren Westende sich der baskische Künstler Eduardo Chillida mit seinem Windkamm, dem Peine del Viento verewigt hat. Übernachtung in San Sebastián.

3. Tag: San Sebastián – Zarautz, ca. 21 km

Die heutige Etappe führt meist direkt entlang der Küste bis nach Orio, eine kleine Stadt mit großer Seefahrertradition. Ein interessanter Halt kurz vor dem Ort ist die romanische Einsiedelei San Martin von Tours. Hinter Orio erreichen Sie bald das baskische Seebad Zarautz. Übernachtung in Zarautz.

4. Tag: Zarautz – Deba, ca. 23 km

Die heutige Wanderung verläuft zunächst entlang der Küste, dann durch das Inland, um im Städtchen Deba wieder auf die Küste zu treffen. Entlang der wellenumtosten Küstenpromenade geht es von Zarautz zunächst nach Getaria. Das Dorf ist der Geburtsort des Weltumseglers Juan Sebastián Elcano. Die gotische Kirche El Salvador ist sehenswert. Dann kommt mit Zumaia ein weiterer hübscher Küstenort, von wo es hinauf nach Itziar mit dem gleichnamigen Heiligtum geht. Alternativ kann man auf einem lokalen Wanderweg auch weiter an der Küste wandern bis Deba wandern und so die spektakulären Flysch-Formationen zwischen Zumaia und Deba bestaunen. Übernachtung in Deba.

5. Tag: Deba – Markina-Xemein, ca. 25 km

Auf dem Weg finden wir zuerst die Einsiedelei Kalbario. Nach dem ländlichen Tal von Olatz haben wir den Anstieg zum Monte Arno auf 500 m und kommen zum Ort Markina-Xemein. Übernachtung in Markina-Xemein.

6. Tag: Markina-Xemein – Gernika, ca. 25 km

Die Wanderung führt über Zenarruza, wo man die Stiftskirche aus dem 11. Jahrhundert besuchen kann. Weiter durch das Landesinnere kommt man zuerst zum kleinen Ort Munitibar. Die heutige Etappe endet in Gernika, berühmt durch die Bombardierung durch die deutsche Legion Condor und Pablo Picassos darauf basierendes Gemälde. Übernachtung in Gernika.

7. Tag: Gernika – Lezama, ca. 22 km

Die heutige Etappe verläuft über die sogenannte “Ruta juradera” und den Pass Puerto de Aretxabalagane auf 400 Metern Höhe. Die Herrscher von Vizcaya mussten hier auf die Rechte und Freiheiten ihrer Untertanen schwören. Übernachtung in Lezama.

8. Tag: Lezama – Bilbao, ca. 13 km

Das Ziel der heutigen kurzen Etappe ist die Großstadt Bilbao, wo Sie die Jakobskirche und natürlich das bekannte Guggenheim-Museum besuchen können. Übernachtung in Bilbao.

9. Tag: Abreise

Ende unserer Leistungen nach dem Frühstück und Check-out. Auf Wunsch Fortsetzung der Wanderreise auf dem Camino del Norte von Bilbao nach Llanes.

Die folgenden Leistungen sind im Reisepreis inbegriffen:

  • 8x Übernachtung Frühstück in Hotels/Hostales (Zimmer mit Bad/Dusche u. WC; keine Pilgerherbergen)
  • Wanderreiseführer Jakobsweg (1 Exemplar/Buch pro Zimmer)
  • Reiseunterlagen
  • Deutschsprachige Telefonassistenz für den Notfall

Nicht inbegriffen sind:

  • Flugan-/-abreise
  • Transfers / Busfahrten / Zugfahrten / Metrofahrten / Fährüberfahrten
  • Übrige Mahlzeiten, Getränke und persönliche Ausgaben
  • Nicht deklarierte Leistungen wie Kofferträger usw.
  • Gepäcktransport (siehe Zusatzleistungen)
  • Pilgerpass (siehe Zusatzleistungen)
  • Eintrittsgebühren
  • Reiseleitung
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Zusatzleistungen:

  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft: 190 € pro Gepäckstück (max. 15 kg) bei nur einem zu transportierenden Gepäckstück / 125 € pro Gepäckstück (max. 15 kg) bei mindestens 2 zu transportierenden Gepäckstücken
  • Pilgerpass: 5 € pro Pilgerpass
AnreisePreis pro Person im DZPreis pro Person im EZ
01.04. bis 15.06.560,00 €790,00 €
15.06. bis 31.08.690,00 €970,00 €
31.08. bis 20.10.560,00 €790,00 €

Bitte beachten Sie vor einer Buchung die folgenden Hinweise:

  • Einreisebestimmungen: deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis
  • Vorgeschriebene Impfungen: keine
  • Währungsangaben: Währungseinheit in Spanien ist der Euro
  • Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet
  • Rücktrittsrecht des Reisenden: Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer laut den Reisebedingungen anfallenden Entschädigung vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Reiseversicherung: wir empfehlen allen Reiseteilnehmern den Abschluss einer Reiseversicherung (siehe auch www.peninsulartours.com/reiseversicherung)
  • Zahlungsmodalitäten im Falle Ihrer Buchung: nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung senden wir Ihnen unsere Reisebestätigung/Rechnung zusammen mit dem Reise-Sicherungsschein. Eine Anzahlung in Höhe von 20% des vereinbarten Reisepreises ist umgehend nach Erhalt der Reisebestätigung zu leisten, die Restzahlung bis spätestens 30 Tage vor Anreise ohne nochmalige Aufforderung, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann. Die Zahlungen sind per Banküberweisung auf unser Girokonto zu leisten. Eventuelle Bankgebühren, die durch eine Überweisung aus dem Ausland entstehen, sind in ihrer Gesamtheit vom Kunden zu tragen. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.
  • Hinweis zur Mitwirkungspflicht bei eventuellen Reisemängeln: Der Kunde hat auftretende Mängel unverzüglich gegenüber dem Reiseveranstalter anzuzeigen und dort innerhalb angemessener Frist um Abhilfe zu ersuchen. Soweit der Reiseveranstalter infolge einer schuldhaften Unterlassung der Mängelanzeige nicht Abhilfe schaffen konnte, ist der Kunde nicht berechtigt, die in § 651m BGB bestimmten Rechte geltend zu machen oder nach § 651n BGB Schadensersatz zu verlangen.
  • Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (www.peninsulartours.com/agb)
  • Bitte nehmen Sie eine eventuelle Flugbuchung in Eigenregie erst dann vor, wenn wir Ihnen die Verfügbarkeit der Reise (freie Plätze, Termin) bestätigt haben.
  • Dieses Angebot erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.

Sie wünschen weitere Informationen zu dieser Reise. Kontaktieren Sie uns:

Diese Reisen könnten vielleicht auch interessant für Sie sein: