Pousadas-Rundreise Algarve

Individuelle Mietwagenreise – 8 Tage / 7 Übernachtungen

  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image

Auf der Pousadas-Rundreise Algarve im Mietwagen übernachten Sie in drei der außergewöhnlichsten Pousadas: dem ehemaligen Kloster Convento de Graça in Tavira, dem vornehmen Palácio de Estoi in der Nähe von Faro und schließlich der Pousada de Sagres-Infante mit Blick auf die Festung von Sagres und das Cabo de São Vicente, den wellenumtosten südwestlichsten Punkt Europas. Unterwegs haben Sie Zeit, die Schönheiten der Algarve kennenzulernen: von den Lagunen und langen Sandstränden im Osten hin zu den bizarren Fels- und Sandformationen der westlichen Südküste und weiter zu dem tosenden Meer an der vicentinischen Küste im Westen.


1. Tag: Anreise nach Faro

Anreise nach Faro in Eigenregie (Flug nicht im Reisepreis inklusive). Nach Ankunft am Flughafen Übernahme des Mietwagens und Fahrt zum Hotel in Tavira. Nach Ankunft bleibt Ihnen noch etwas Zeit für einen ersten Rundgang durch diesen malerischen Ort. Ihre Unterkunft, die Pousada de Tavira, befindet sich in einem ehemaligen Kloster aus dem 16. Jahrhundert. Übernachtung in der Pousada de Tavira.

2. Tag: Tavira

Heute haben Sie mehr Zeit, um Ihren Übernachtungsort zu erkunden. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die römische Brücke mitten im Ort, die Überreste der schon auf die Mauren zurückgehenden Burg mit hübschem Garten und schönem Blick auf die Stadt sowie die Kirchen Igreja Santa Maria do Castelo und Igreja de Santiago. Mit dem Boot ist der Strand der Stadt zu erreichen. Selbstverständlich bieten sich auch weitere Ausflüge von Tavira aus an, z.B. an die spanische Grenze nach Vila Real de Santo António und Castro Marim. Übernachtung in der Pousada de Tavira.

3. Tag: Faro – Estoi

Im Laufe des Tages Weiterfahrt zum nächsten Übernachtungsort Estoi in der Nähe von Faro. Nach Ankunft in Estoi empfehlen wir einen Rundgang durch diesen kleinen beschaulichen Ort. Hauptattraktion ist der Palast von Estoi mit seinen Gärten. Im Palast von Estoi ist auch die Pousada de Faro angelegt. In der Nähe von Estoi können Sie die römischen Ruinen der Ausgrabungsstätte von Milreu besichtigen. Übernachtung in der Pousada de Faro-Estoi.

4. Tag: Loulé – Querença – Almancil

Am Morgen empfehlen wir einen Ausflug nach Loulé, ins Hinterland der Algarve. Diese Stadt ist vor allem bekannt für Ihren Markt, der wochentags in der großen, im neo-maurischen Stil errichteten Markthalle abgehalten wird. Auch diese Stadt verfügt über eine hübsche Altstadt, u.a. mit einem maurischen Kastell.

Anschließend empfiehlt sich eine Weiterfahrt in Richtung Norden, in das hübsche Dörfchen Querença, das ganz in Weiß gehalten ist. Auf der Rückfahrt nach Albufeira bietet sich noch ein Stopp bei Almancil an. Die Igreja de São Lourenço ist komplett mit Azulejos, den typischen portugiesischen Kacheln ausgestattet und sehr sehenswert. Übernachtung in der Pousada de Faro-Estoi.

5. Tag: Faro

Heute sollten Sie einen Ausflug nach Faro unternehmen. Der Hauptort der Algarve wird von vielen Algarve-Touristen, die Sonne und Strand suchen, links liegen gelassen, obwohl die Stadt doch ein pittoreskes Gesamtbild abgibt und über eine Vielzahl kultureller Schätze verfügt. Hierzu zählen u.a. der Bischofspalast, die Kathedrale und das Stadttor Arco da Vila. Faro verfügt auch über eine sehr angenehme Fußgängerzone mit Geschäften aller Art und zahlreichen Cafés. Übernachtung in der Pousada de Faro-Estoi.

6. Tag: Lagos – Sagres

Sie verlassen Faro und fahren weiter in Richtung Westen nach Sagres. Interessante Haltepunkte unterwegs sind z.B. die Stadt Albufeira, die in der Nähe von Armação da Pêra malerisch auf einem Felsen gelegene Kapelle Nossa Senhora da Rocha und der Ort Praia da Rocha, der über einen der schönsten Abschnitte der Felsalgarve verfügt. In Lagos stoßen Sie auf zahlreiche Spuren der glorreichen Seefahrervergangenheit Portugals und auch diese Stadt bietet ein sehr sehenswertes Gesamtbild. Hinter Lagos wird die Landschaft allmählich karg und unfruchtbar. Die bunte Felsküste wird abgelöst von grau-farbigen Gesteinsarten. Übernachtung in der Pousada de Sagres.

7. Tag: Sagres – Cabo São Vicente

Der heutige Tag steht Ihnen zur Besichtigung von Sagres, des Cabo São Vicente und der weiteren Westküste der Algarve zur Verfügung. In Sagres errichtete Heinrich der Seefahrer seine sagenumwobene Seefahrerschule, die maßgeblich zur Entwicklung der portugiesischen Seefahrt beigetragen hat. Nur wenig weiter erreichen Sie das Cabo São Vicente, den südwestlichsten Punkt des europäischen Festlandes, mit seinem charakteristischen Leuchtturm. In der Nähe gibt es viele Gelegenheiten für Wanderungen entlang der Küste. Übernachtung in der Pousada de Sagres.

8. Tag: Heimreise

Im Laufe des Tages Fahrt zum Flughafen Faro, Rückgabe des Mietwagens und Antritt der Heimreise (Flug nicht im Reisepreis inklusive).

Selbstverständlich können Sie den Aufenthalt an der Algarve auch verlängern. Auch mit einem Aufenthalt in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon lässt sich diese Reise ideal kombinieren. Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot.

Die folgenden Leistungen sind im Reisepreis inbegriffen:

  • Mietwagen Seat Ibiza oder ähnlich für die gesamte Reisedauer (mit Klimaanlage, ohne Kilometerbeschränkung, Vollkasko-/KFZ-Diebstahlversicherung mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Schadensfall)
  • 2x Übernachtung in der Pousada de Tavira-Convento de Graça
  • 3x Übernachtung in der Pousada de Faro-Palácio de Estoi
  • 2x Übernachtung in der Pousada de Sagres-Infante
  • 7x Frühstück
  • 1x Reiseführer Algarve (1 Exemplar/Buch pro Zimmer)
  • Reiseunterlagen
  • Alle Steuern

Nicht inbegriffen sind:

  • Flug nach/von Faro
  • Übrige Mahlzeiten, Getränke und persönliche Ausgaben
  • Nicht deklarierte Leistungen wie Kofferträger usw.
  • Eintrittsgebühren
  • Parkgebühren, eventuelle Mautgebühren und Benzinkosten
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Bitte beachen Sie:

  • Zur Anmietung des Mietwagens ist vor Ort generell eine gültige Kreditkarte notwendig
  • Mindestalter des Fahrers: 26 Jahre
  • Zweiter Fahrer: auf Anfrage
  • Preise für Ostern, Weihnachten, bedeutende Veranstaltungen oder bedeutende Feiertage in Portugal auf Anfrage
AnreisePreis pro Person im DZPreis pro Person im EZ
01.11. bis 31.03.635,00 €auf Anfrage
01.04. bis 30.06.795,00 €auf Anfrage
30.06. bis 30.09.auf Anfrageauf Anfrage
01.10. bis 31.10.795,00 €auf Anfrage
Ostern, Weihnachten, Silvesterauf Anfrageauf Anfrage

Bitte beachten Sie vor einer Buchung die folgenden Hinweise:

  • Einreisebestimmungen: deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis
  • Vorgeschriebene Impfungen: keine
  • Währungsangaben: Währungseinheit in Portugal ist der Euro
  • Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet
  • Rücktrittsrecht des Reisenden: Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer laut den Reisebedingungen anfallenden Entschädigung vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Reiseversicherung: wir empfehlen allen Reiseteilnehmern den Abschluss einer Reiseversicherung (siehe auch www.peninsulartours.com/reiseversicherung)
  • Zahlungsmodalitäten im Falle Ihrer Buchung: nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung senden wir Ihnen unsere Reisebestätigung/Rechnung zusammen mit dem Reise-Sicherungsschein. Eine Anzahlung in Höhe von 20% des vereinbarten Reisepreises ist umgehend nach Erhalt der Reisebestätigung zu leisten, die Restzahlung bis spätestens 30 Tage vor Anreise ohne nochmalige Aufforderung, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann. Die Zahlungen sind per Banküberweisung auf unser Girokonto zu leisten. Eventuelle Bankgebühren, die durch eine Überweisung aus dem Ausland entstehen, sind in ihrer Gesamtheit vom Kunden zu tragen. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.
  • Hinweis zur Mitwirkungspflicht bei eventuellen Reisemängeln: Der Kunde hat auftretende Mängel unverzüglich gegenüber dem Reiseveranstalter anzuzeigen und dort innerhalb angemessener Frist um Abhilfe zu ersuchen. Soweit der Reiseveranstalter infolge einer schuldhaften Unterlassung der Mängelanzeige nicht Abhilfe schaffen konnte, ist der Kunde nicht berechtigt, die in § 651m BGB bestimmten Rechte geltend zu machen oder nach § 651n BGB Schadensersatz zu verlangen.
  • Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (www.peninsulartours.com/agb)
  • Bitte nehmen Sie eine eventuelle Flugbuchung in Eigenregie erst dann vor, wenn wir Ihnen die Verfügbarkeit der Reise (freie Plätze, Termin) bestätigt haben.
  • Dieses Angebot erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.

Bitte beachten Sie:

  • Zur Anmietung des Mietwagens ist vor Ort generell eine gültige Kreditkarte notwendig
  • Mindestalter des Fahrers: 26 Jahre
  • Zweiter Fahrer: inklusive
  • Preise für Ostern, Weihnachten, bedeutende Veranstaltungen oder bedeutende Feiertage in Portugal auf Anfrage

Sie wünschen weitere Informationen zu dieser Reise. Kontaktieren Sie uns:

Diese Reisen könnten vielleicht auch interessant für Sie sein: